1. Lokales
  2. Jülich

Noiseless goes Biergarten: Eigene und eigenwillige Interpretationen

Noiseless goes Biergarten : Eigene und eigenwillige Interpretationen

Die Noiseless-Konzertreihe wird nun fortgesetzt – mit einem etwas anderen Konzept und im Biergarten.

Ungewöhnliche Situationen erfordern neue Ideen. So geht es auch in Coronazeiten der Noiseless-Reihe des Kulturbahnhofes. Seit dem Ausbruch der Pandemie hat in diesem Jahr noch kein Noiseless-Konzert stattfinden dürfen. Cornel Cremer, Geschäftsführer des Kulturbahnhofs und Virginia Lisken, Organisatorin der Noiseless-Reihe, haben sich nun ein gemeinsames Konzept überlegt. Dank der derzeitigen Lockerungen ist es dem Kulturbahnhof Jülich jetzt möglich, kleine Open-Air-Konzerte im Biergarten anzubieten. Natürlich unter Berücksichtigung aller Vorschriften und Hygieneverordnungen. Das heißt Abstand, Maskenpflicht bis an die Tische und maximal zehn Personen aus verschiedenen Haushalten an den Tischen.

Am Freitag, 19. Juni, wird das erste Biergarten-Noiseless-Konzert mit der Band Shake Hands and tell your Daddy goodbye aus Bedburg stattfinden.

Shake Hands, gegründet 2004, steht nicht für authentische Covers, sondern für eigene und eigenwillige Interpretationen bekannter und unbekannter Songs. Akustisch mit Gitarre, Dobro, Blues Harp, Piano, Akkordeon, Ukulele, Waschbrett, Cajon, Bass werden Songs, in englisch und deutsch, aus Folk, Rock, Blues, Jug, Ragtime auf die Bühne gebracht. Die Musik von Shake Hands And Tell Your Daddy Goodbye ist eine spannende, humorvolle und mitreisende Zeitreise von den Anfängen des Blues um 1900, bis in die heutige Rock- und Folkmusik. So kommen bekannte Rock- und Popsongs auch schon mal etwa als Polka, Bossa Nova und Swing daher. Die sechs Musiker bieten auf großen, wie auf kleinen Bühnen eine buntes, abwechslungsreiches und abendfüllendes Programm, abseits des Cover-Mainstreams.

Tischreservierungen für das Biergartenkonzert bis maximal zehn Personen pro Tisch können über das Online-Formular oder per E-Mail an info@kuba-juelich.de. vorgenommen werden.

Hier geht es zum Reservierungsformular: https://www.kuba-juelich.de/index.php/kneipe/

Live-Musik gibt es ab 20 Uhr. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Der Biergarten ist bereits ab 17 Uhr geöffnet.