Kreis Düren: Drei Unfälle mit Alkohol am Steuer

Kreis Düren: Drei Unfälle mit Alkohol am Steuer

Alle Jahre wieder: Bei intensiven Alkohol- und Drogenkontrollen überprüfte die Polizei rund um den Jahreswechsel 457 Fahrzeugführer. 88 mussten „blasen”.

Die Beamten hatten danach bei ihnen aber nichts zu beanstanden.

In Kreuzau, Düren und Heimbach verursachten drei offensichtlich alkoholisierte Autofahrer Unfälle mit Sachschaden. Sie mussten sich anschließend Blut abzapfen lassen und ihren Führerschein abgeben.

Mehr von Aachener Nachrichten