Jülich: Disco-Zelt in Jülich bleibt ein Renner

Jülich: Disco-Zelt in Jülich bleibt ein Renner

Ausgelassen bis zum Schluss — das Disco-Zelt auf dem Schlossplatz war dieses Jahr ein voller Erfolg. Der eigens für die Veranstaltung engagierte DJ ließ die Jugendlichen feiern, legte aktuelle sowie traditionelle Platten auf, animierte alle Anwesenden zum Mitspringen und -singen, bis jeder der Cowboys, Piraten, Superwomen & Co. nassgeschwitzt war.

So kam es nur zu ein paar umgeknickten Füßen derer, die sich vollends der ausgelassenen Stimmung hingaben, wie Elisabeth Fasel-Rüdebusch auf Nachfrage berichtete.

Dass es keine besonderen Vorkommnisse gab, ist bei rund 1500 Gästen fast verwunderlich. Trotz der Altersspanne, die sich zwischen zwölf und 18 Jahren bewegte, feierten Alt mit Jung. „Es war insgesamt eine schöne Veranstaltung, vor allem, dass die Größeren mit den Kleineren tanzen konnten und gemeinsam Weiberfastnacht gefeiert haben“, berichtet eine ehrenamtliche Mitarbeiterin, die spontan erklärte, nächstes Jahr erneut teilzunehmen.

So verlief im Zelt und auf dem Schlossplatz alles reibungslos. „Es kamen mehr Besucher als in den letzten Jahren, die Musik war deutlich besser und sowohl die Helfer als auch die Jugendlichen waren sehr zufrieden“, fasst Fasel-Rüdebusch zusammen.

(tas)
Mehr von Aachener Nachrichten