1. Lokales
  2. Jülich

Gerade aus der Haft entlassen: Diebe beißen Angestellten und flüchten

Gerade aus der Haft entlassen : Diebe beißen Angestellten und flüchten

Am Samstag sind zwei Männer in Jülich beim Stehlen von mehreren Flaschen Kräuerlikör erwischt worden. Bei der Flucht biss einer der beiden Diebe einen Ladenmitarbeiter. Kurz darauf stellte die Polizei fest: Die beiden Männer waren gerade erst aus der Haft entlassen worden.

Gegen 12 Uhr hatten die beiden Beschuldigten, zwei 26 und 27 Jahre alte Männer, in einem Jülicher Supermarkt lange Finger gemacht. Allerdings wurden sie beim Einstecken der alkoholischen Getränken beobachtet und nach dem Passieren der Kasse auf den Diebstahl angesprochen.

Anstatt die Tat zu gestehen, ließen sich die Ertappten auf ein Gerangel mit dem Personal ein. Ein Täter biss dabei einen Angestellten und verletzte ihn leicht. Im Anschluss flüchteten die beiden Männer mit ihrem Diebesgut.

Die Polizei konnte die Täter kurz darauf abfahrbereit in einem Auto sitzend gerade noch am Verschwinden hindern und das Diebesgut, acht Flaschen Kräuterlikör im Wert von mehr als 100 Euro, sicherstellen.

Schnell stellte sich heraus, dass die beiden Festgenommenen einschlägig justizbekannt sind und erst vor wenigen Tagen aus einer Haft entlassen worden waren. Die strafrechtlichen Ermittlungen der Polizei dauern derzeit an, eine Richtervorführung ist bereits terminiert.

(red/pol)