Weihnachtskonzert in der Schlosskapelle: „Die vier Jahreszeiten“ und weihnachtliche Weisen

Weihnachtskonzert in der Schlosskapelle : „Die vier Jahreszeiten“ und weihnachtliche Weisen

Das Weihnachtskonzert mit dem Palm-Concertino findet am Samstag, 14. Dezember, in der Schlosskapelle statt. In diesem Jahr gibt es – auf vielfachen Wunsch des Publikums – „Die vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi, eines des bekanntesten Werke der europäischen Musikgeschichte.

Solistin wird Laura Palm sein, die zur Zeit ein Promotionsstudium für Violine in New York absolviert. Professor Stefan Palm ist der Solist beim Cembalokonzert in E-Dur von Johann Sebastian Bach.

Als Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest darf das Weihnachtskonzert von Arcangelo Corelli natürlich nicht fehlen – in bewährter Weise vom Ensemble Palm-Concertino begleitet. Ein musikalischer Champagnerempfang mit weihnachtlichen Weisen eröffnet um 19 Uhr die Veranstaltung in der Schlosskapelle, Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr. Im Eintrittspreis von 30 Euro ist ein Glas Champagner enthalten. Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren bezahlen 20 Euro inklusive freier Getränke. Kinder auf dem Schoß Ihrer Eltern haben freien Eintritt.

Karten kann man bestellen per E-Mail: palmconcertino@gmail.com oder Tel.: 02461/1846 (Palm), oder in der Buchhandlung Thalia, Kölnstraße 9, Tel.: 02461/937833.