1. Lokales
  2. Jülich

Aldenhoven: CDU sieht noch viel Arbeit bis zur Wahl

Aldenhoven : CDU sieht noch viel Arbeit bis zur Wahl

Nach der Wahl ist vor der Wahl. Das gilt auch für den erfolgreichen CDU-Gemeindeverband Aldenhoven. Der Kandidat der Union, der parteilose Lothar Tertel, hat den Sprung auf den Chefsessel im Rathaus geschafft - und das mit 62,1 Prozent der abgegebenen Stimmen.

rzDVtiore-neCsdU oLe elnNeu ihtes mti dme xeteelznlen nedsichAbne edi iannedengetGkad von DNP und DPS .faesgabrt„”t rbeA edi mürwleeghiatrreBs hat anrcekiwNhu.gn eWhlec ounnKneqzsee sdin saurad ürf ide eaumhmaKlnnlow in eziw ernhJa zu nz?eehi iWe ttsell ichs ied UCD ma sbntee I„ufc?ah rufee cimh ard,büer dass edi uanenrB so weit uiecrgbelezbnük i,dsn” gtesa nie idgaiteimreltP. r:bAe Über ired Peztonr itmmintneSela - dsa sit mrmei ohnc uz elv,i nrwae hcis ied emerlTnhei erd asermgmnuVl im Lkloa ehcräfS .iineg iDe UDC sesmü didrnneg an emein nzpoetK ebtnaei,r um die NDP ni ned Shacneknr uz latneh, „eohn deeis eLtue z,tfuea”enurw taeltu der uireaagsArbttf sau ihnRee edr itrM.iiegdlDee UCD utt sich raeb w,rehsc sau rde fgirenleeorhc eüwhrlatmesirrBge lopiictshes paKlita uz nslcgeha udn gBüerr rüf csih uz t.enrisegbe atLu Voeeitmrnzsd uneelN sit die ahlZ edr ritlegdMie lhctei zukgagünner.gce üfrherehcGtfssä nsaH lmPa nreegäzt fua Arne,gfa asds es ztjte conh 025 ndPeeriturefa i.esen tiM dme orlEfg im kRücne msetüs es ohcd hciigleten cheertli naelf,l etgsa N,enleu scenenMh rfü enien tttirenitePira zu ninnwege - eltneihg.ic eunleN plelirteap na ied Pedt,eurrenifa hrme rgsnztUüttnue newinebreu.z