Buchhandlung Fischer: Lesung mit Norbert Walter-Borjans, Ex-Finanzminister des Landes NRW

„Der große Steuerbluff“ : Autorenlesung mit Norbert Walter-Borjans

Im Jubiläumsprogramm der Buchhandlung Fischer taucht ein Thema auf, mit dem der Firmengründer Joseph Fischer vor 150 Jahren noch gar nichts hätte anfangen können: Staatliche Steuern. Heute sind wir fast alle davon betroffen.

Es gibt kaum ein politisches Thema, das derart von Halbwahrheiten und populistischen Stammtischmeinungen verdunkelt ist wie das Thema Steuern. Dabei geht es um Spitzensteuersätze, »kalte« Progression, Steuersenkungen oder Steuerhinterziehung und immer um die großen Fragen unseres Gemeinwesens: Wie gerecht ist unsere Gesellschaftsordnung? Wie leistungsfähig ist der Staat bei der Erfüllung der Gemeinschaftsaufgaben im Verkehr, bei der Bildung, Gesundheit oder bei der Gestaltung der digitalen Zukunft?

Kein Politiker hat in den letzten Jahren so entschieden Klartext geredet, so konsequent gegen die Seuche des Steuerbetrugs gekämpft und Steuerungerechtigkeiten angeprangert wie der ehemalige NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans.

Durch Ankauf von Daten über Steuerhinterzieher aus der Schweiz oder die gezielte Rückenstärkung erfolgreicher Steuerfahndungsbehörden hat er dem Gemeinwesen Milliardenbeträge gesichert und so das öffentliche Unrechtsbewusstsein gegenüber Steuerkriminalität gestärkt. Er hat immer wieder versucht, die Ungerechtigkeiten und Schwächen unseres Steuersystems ins Zentrum der politischen Auseinandersetzungen zu rücken und Ideen für größere Transparenz, Einfachheit und Gerechtigkeit bei den Steuern entwickelt.

In seiner Buchvorstellung „Der große Steuerbluff: Wem er nutzt und wem er schadet“ am Montag, 12.November, ab 19.30 Uhr in der Buchhandlung Fischer, Kölnstraße in Jülich beschreibt Norbert Walter-Borjans lebendig und kenntnisreich seine Ansicht und sein Eintreten für ein gerechtes und demokratisches Steuersystem. Es wird Zeit zur Diskussion geben und ein kühles Getränk für die Gemüter.

Norbert Walter-Borjans, geboren 1952, Mitglied der SPD, war Staatssekretär und Regierungssprecher in NRW und im Saarland, Wirtschaftsdezernent und Stadtkämmerer in Köln und von 2010 bis 2017 Finanzminister des Landes Nordrhein-Westfalen.

Tickets zur Lesung am Montag, 12. November, ab 19.30 Uhr gibt es in der Buchhandlung Fischer, Kölnstraße 9, telefonisch 02462/9378-20 oder online www.fischer-juelich.de im Vorverkauf für zehn Euro.

Mehr von Aachener Nachrichten