Jülich: Brennende Mülltonnen richten Sachschaden an

Jülich: Brennende Mülltonnen richten Sachschaden an

Insgesamt vier Müllbehältnisse sind in der Nacht zum Donnerstag im Stadtteil Kirchberg in Brand geraten.

Da sie unter einem Carport standen, wurden dieser als auch eine angrenzende Garagenwand beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 3000 Euro geschätzt.

Der Notruf über brennende Mülltonnen ging gegen 3.55 Uhr bei der Leitstelle ein. Beim Eintreffen der Polizei am Einsatzort in der Teichstraße hatte der Löschzug aus Kirchberg bereits mit den Löscharbeiten begonnen.

Erst nachdem diese beendet waren, konnte das Ausmaß des Sachschadens festgestellt werden. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Das zuständige Kriminalkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Mehr von Aachener Nachrichten