Freialdenhoven: Blumen für die Europameisterin

Freialdenhoven: Blumen für die Europameisterin

Während ihr großer Bruder Andreas im ersten Heimspiel gegen Teveren für Borussia Freialdenhoven zwei Treffer erzielt hat, hat es für Johanna Elsig einen dicken Blumenstrauß und Glückwünsche vom Borussen-Präsident Günter Bradler gegeben.

Erst vor zwei Monaten durfte die Spielführerin der deutschen U17 Damen-Fußball-Nationalmannschaft im Schweizerischen Nyon den Pokal zum Titelgewinn der Europameisterschaft aus den Händen von UEFA-Präsidenten Michel Platini entgegen nehmen.

Die 16-jährige Schülerin aus Niederau spielt seit kurzem für die Fußballfrauen vom TSV Bayer 04 Leverkusen und agiert wie ihr Bruder im defensiven Bereich.

Johanna Elsig absolvierte mit 14 Jahren ihr erstes Länderspiel, seit dem letzten Jahr ist sie eine feste Größe in der Viererkette der U17-Nationalmannschaft. „Es ist schon toll, dass wir ein solch großes Fußballtalent hier im Kreis Düren haben”, freute sich Präsident Bradler, der ihr Glück und Erfolg zum Erreichen ihres großen Zieles, der Teilnahme an der Fußball-WM 2011 wünschte.