1. Lokales
  2. Jülich

Jülich / Düren: Bilanz nach einem Jahr: Fast 8000 JÜL-Kennzeichen

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich / Düren : Bilanz nach einem Jahr: Fast 8000 JÜL-Kennzeichen

Vor fast einem Jahr wurden die ersten wiedereingeführten JÜL-Kennzeichen ausgegeben: an ein Zwillingspaar aus Kirchberg. Marianne Prinz (JÜL-MP 544) war sozusagen die „amtliche Nr. 1“ — vor ihrer Schwester Hildegard Wenke. Die Zahl der drei Buchstaben auf Fahrzeugen im Kreis Düren ist seitdem beständig gestiegen. Derzeit sind nach Angaben von Kreissprecher Josef Kreutzer 7946 JÜL-Kennzeichen zugeteilt. Die Zahl der Reservierungen belaufe sich auf 5998.

iDe nrrgVlueeägn nvo sernnruevegiRe dewnre alut rtKeurze ni-e und etzgalilmt frü ine aehlsb haJr gmoenv:nermo ie„B hnurgiEfnü eds zJhLcKs-ieeneÜnn ahenb wir rüf ied rrvnsuegReie eeni gzggiroüße irsFt nvo neemi Jrah ägnmu,eteir ni der neie ngldAuemn oerd euUikmngnzcnneh ätthe tbrnetgaa wrdene knneön.

Neebn dre hjaerbiäghnl ärnluVengegr mneneh rwi ireewte uenlgegrnVräne cthin ,vor mu eenim cslhimötg gßnero reKsi von iügenenrrnB und gBreürn ide rvgiesnueRre von n„sen“cöh neennezhicK zu rmglöenehci udn deenr kgafbrrüeieVt icnth tsegäiglrinrf uz r“nk.eioecbl

Die erägngnVurle nnak nma an erd Info utner eflTeon 0421229/21022 oder pre laiM teunr 63redtskirm@a-e.enude asvannlser.e