Welldorf: Bezirksbundesfest: Welldorfer Schützen sind bestens gerüstet

Welldorf : Bezirksbundesfest: Welldorfer Schützen sind bestens gerüstet

Es ist unverkennbar: Das bevorstehende Bezirksbundesfest hat nicht nur für die veranstaltende St. Hubertus-Schützenbruderschaft Welldorf zu einem Aufbruch geführt. Brudermeister Christian Klems, der den erkrankten Wilhelm Lieven vertrat und die Frühjahrsdelegiertentagung des Bezirksverbandes der Historischen Schützen leitete, stellte dies fest.

Er dankte den in großer Zahl in Uniform erschienenen Mitgliedern, die zuvor am gemeinsamen Gottesdienst mit Bezirkspräses Wilhelm Maqua teilgenommen hatten. Schon das habe eine Demonstration für das Schützenwesen dargestellt. Klems stellte das neue Bezirkskönigspaar Peter und Maria Steffens aus Hoengen vor.

Im Mittelpunkt der Tagung stand die Gestaltung des Bundesfestes, mit dem die Welldorfer Bruderschaft ihr 150-jähriges Bestehen feiert. Das komplette Programm hierfür stehe fest. Man habe sehr früh mit der Vorbereitung begonnen, und er habe eine großartige Unterstützung durch seine Mitglieder, durch die gesamte Bevölkerung und auch die Bruderschaften des Bezirksverbandes erfahren.

Das Fest wird vom 3. bis 6. Juli ausgerichtet. Schirmherr ist Hans-Joachim Bertrams, Direktor von RWE Power. Den Auftakt bildet der Festkommers am Freitag, 3. Juli. Er beginnt um 19 Uhr mit der Übergabe der Bezirksstandarte und wird mit der Aufführung des „Großen Zapfenstreichs” beschlossen.

Die engen Bindungen mit dem Nachbarort Güsten werden am Samstag, 4. Juli, mit dem „Ball der Dörfer” unterstrichen. Haupttag ist der Sonntag, 5. Juli, der mit dem gemeinsamen Gottesdienst mit Königs- und Prinzenproklamation um 9.30 Uhr beginnt. Höhepunkt wird der Festzug sein, der um 14.30 Uhr abmarschiert. Alle Bruderschaften des Bezirksverbandes werden mit von der Partie sein. Am Abend beginnt um 20 Uhr der Königs- und Prinzenball. Am Montag beginnt der traditionelle Klompeball um 16 Uhr.

Mehr von Aachener Nachrichten