1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Bewährungsstrafe für einen „Läufer“

Jülich : Bewährungsstrafe für einen „Läufer“

Der Jülicher K. (29) ist am Mittwoch vom Amtsgericht Jülich wegen Rauschgifthandels zu einer Haftstrafe von zwölf Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Das war das Ergebnis einer „Verständigung“ auf Vorschlag von Strafrichterin Claudia Wolny.

.K esagdtn fiiee„Blh udn eeni titlscaehtfcäher “aegbAb onv ejelisw 001 mGmar uhrMaania in fünf leänlF asl uf„er“äL ürf edn ochsn rrvuteeelnti Jiühercl Derlae .F ()3,1 dre ma tnwzeie natVulegdsnhgar zrwa vor rcthGei hsencr,ei erba von msiene eeuwnassrrgvgeehcitrgseAu ceuhbarG tmeha.c

Dre 2ireäg9j-h ekAggtnlae ha,be os olWy,n nhict uaf inegee neRhucng nud dimat chtin zu eeinms Vitelor ,gdtheealn eleb etrmweiitell „ni nnedrgeeot rlcneöheisnp läeen“hsVntris nud sthet nhac eiennge abgennA ukrz orv dem Anlscussh einer uls,dbuAign ndcameh re sntnrtgkeekidaibh innese nertse fueBr tteha fueangeb smesün. uAhc konetn bei eneri sduaHsucrguhunhc cshtni essatdeneBl gtescsrteheill eedn.wr

Zrvuo rwa er ebar iceehlbhr udn hauc hggecänlisi in iunhsrnegcE egeertnt tmi msgeaitsn unne ggeuEinrnnta im ttrsrgeralneieZ vno Ufhulcnaltfl sbi umz Esrhlcecnieh nov eue.nsLtngi