1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Betrunkener setzt Auto gegen Mauer

Jülich : Betrunkener setzt Auto gegen Mauer

Weil er sein Auto im betrunkenen Zustand gegen eine Mauer manövrierte und dann flüchtete, konnte ein 20-Jähriger seinen Rausch erst mit Verspätung ausschlafen.

mA rhüenf mmaresgnoaStg refimetrnio nei mrksarmuaefe euZeg dei i,zileoP sasd er mi heceBri shaecunbitaKns nei chsrfi tcfedgblhinäleussa geahruFz nuevengrfod bhea - gdlsieanrl nhoe r.aFerh Wei ihsc ptäesr er,etueshsltal rwa der ge0Järh2i- ni skrat eatrohoemslkiil nadustZ tim mde aWgne nggee ieen uMare hn.fegrae enOh ned nhedcSa edr zPlioei zu dl,nmee tthea re ürf end trnprotabAs sed uAsto g.sgeort Aesdßnlcinhe ebagb re cish cnha H,uase mu nsniee scaRhu uuflcn.ssheaza aDs esswutn dei etniseieehdrncn eBenmta reba zu evnhrendi,r ad emd enjung anMn auf dre hceaW ni chiüJl cehlgi izew untolBbrpe nnmotneme renuwd. Snie erüsiFhnerch eblenheit eid nmetBea ikterd ine - rüdaf teurdf edr eä0-hJri2g niee Aeznegi tmi cnha eHaus eenm.nh