1. Lokales
  2. Jülich

Coronavirus: Bald wieder Präsenzgottesdienste in Jülich

Coronavirus : Bald wieder Präsenzgottesdienste in Jülich

Heilig Geist Jülich will ab 23. April wieder Messen mit Präsenz in den Kirchen feiern. Unter gewissen Regeln.

Der Krisenstab der Pfarrei Heilig Geist Jülich hatte aufgrund der anhaltend steigenden Inzidenz im Jülicher Bereich ab dem 08. April keine Präsenzgottesdienste durchgeführt. Ab dem 23. April soll das aber wieder wieder möglich sein – allerdings unter gewissen Regelungen:

  • Die Teilnahme am Gottesdienst ist nur bei Vorlage eines negativen Schnelltests möglich (nicht älter als 24 Stunden) oder bei Vorlage einer Bescheinigung der zweifachen Coronaschutzimpfung.
  • Mindestabstand von 1,5 - 2 Metern zu anderen einhalten.
  • Beim Betreten der Kirche und für die gesamte Dauer des Aufenthaltes ist ein medizinischer Mund-Nase-Schutz zu tragen!
  • Vor dem Gottesdienst sind die Hand-Desinfektionsspender zu nutzen.
  • Anmeldung/Registrierung möglich jeweils bis Freitag 17 Uhr über die Website www.heilig-geist-juelich.de oder über Telefon: 02461/2324 oder 02461/2323.
  • Auf den Gemeindegesang muss leider weiterhin verzichtet werden.

Ab Mai sollen auch wieder Gottesdienstformen im Freien möglich sein (zum Beispiel Maiandachten) unter Beachtung aller Abstands- und Hygieneregeln und ohne Anmeldung.

Den jeweils aktuellen Gottesdienstplan finden Sie in Aushängen an den Kirchen und auf der Website der Pfarrei www.heilig-geist-juelich.de.