Aldenhoven: Azubis peppen Aldenhoven-Info auf

Aldenhoven: Azubis peppen Aldenhoven-Info auf

Die drei Auszubildenden der Gemeinde Aldenhoven, Michael Göbbels, Yasemin Yilmaz und Markus Bambynek, haben im Rahmen eines Projekts an der Berufsschule in den letzten drei Monaten die Möglichkeit einer Attraktivitätssteigerung der Zeitschrift „Aldenhoven Info-Blatt“ untersucht.

Den Beginn des Projekts bildete eine Einwohnerbefragung innerhalb des Gemeindegebietes, um Verbesserungsvorschläge zu sammeln. Hierbei stand im Vordergrund, Einwohner unterschiedlicher Altersschichten zu befragen, um eine repräsentative Rückmeldung zu erhalten. Zu allen dabei vorgetragenen Kritikpunkten wurden von den Auszubildenden im Nachgang konkrete Lösungsvorschläge erarbeitet.

Unter anderem wurde ein Anschreiben an alle Ortsvereine versendet, das dazu dient, die Vereine ebenfalls über das Projekt zu informieren. Es soll aber auch deutlich machen, dass das „Aldenhoven Info-Blatt“ ein kostenfreies Medium zur Vorstellung von Veranstaltungen und Mitteilungen ist und dass besonders hieran ein starkes Interesse in der Bevölkerung besteht.

Die Ergebnisse des Projekts wurden im Rahmen des Projektpräsentationstages zusammengefasst und in der kaufmännischen Berufsschule Düren der Öffentlichkeit vorgestellt. Anwesend waren bei dieser Präsentation auch die Schulleitung, Dozenten und Vertreter der Kommunen.