Autobahn nach Unfall eine Stunde gesperrt

Autobahn nach Unfall eine Stunde gesperrt

Titz. Eine Stunde lang ist die Autobahn 44 nach einem Unfall am Dienstagabend gesperrt worden. Auf gerader Strecke waren zwei Autos zusammengestoßen, wobei ein Fahrer eingeklemmt wurde.

Die Jülicher Feuerwehr brauchte ein halbe Stunde, um den Mann zu befreien. Nach Erstversorgung am Unfallort wurde der schwerverletzte Mann mit dem Hubschrauber ins Klinikum gebracht.

Der Fahrer des anderen beteiligten Wagens wurde bei dem Zusammenstoß ebenfalls verletzt. Er soll nach Polizeiangaben unter Alkoholeinwirkung gestanden haben.

Mehr von Aachener Nachrichten