1. Lokales
  2. Jülich

Linnich: Ausufernder Projektverteuerung einen Riegel vorschieben

Linnich : Ausufernder Projektverteuerung einen Riegel vorschieben

Der Linnicher Stadtrat hat sich und der Verwaltung eine stringente Kostenkontrolle bei den Großprojekten im Rahmen des Integrierten Handlungskonzeptes (IHK) und der integrativen Kultur- und Begegnungsstätte auf dem Place de Lesquin verordnet.

amDti nrtheacsp dre atR end ätenrgAn von UCD ndu KP.L Bdiee atFnrnioke attneh imtda ufa bseeaulnim beesi-anlEAhrs .egeatirr So tstlele schi ieb edr nunraltfpgsEwun suar,eh adss nacmeh eitiPnonos iedhtcul rebü red unlprgnüiceshr olKakteuisoknanlt ae.lng

unN irdw tituocmasha bei drjee toPn,sioi eid über meeni aKenoasttszn nvo .50000 Erou tglei, nugae nhcsi,htauge ob esi ieb edr uEautnsnpgwrnfl hcno mi Slol erntirag oedr cihs .terrveeut nI ttmerzlee lalF töeknn udrch end ssuhccussFaha honc rov erd ecurhibgnsAus ide eßielneiR goegnez dnu ncah regütgniesn unsnLeög hguestc ewdr.en fAu eedis esWie sllo hdenrretvi ene,wdr ssda ied elhsnsebocse kDcgenleu nvo nune inellMoin oEur aegilEnient an edr aasmnteGhmmaeß HKI rcudh asfdeeunur nstoeK bei menlimeanhzEßna irttedrope rd.wi