1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Aufregung um Turmfalkenpaar in Jülich

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : Aufregung um Turmfalkenpaar in Jülich

Peter Gatzen staunte nicht schlecht, als er nach der Rückkehr aus dem Urlaub mit Frau und Hund an der Zitadelle Jülich spazieren ging. An der Schlosskapelle war zwischenzeitlich ein Gerüst errichtet worden, obwohl dort ein Turmfalkenpaar sein Nest hat. Schon seit Jahren nutzen die Altvögel immer wieder eine ehemalige Schießscharte, um dort zu brüten und den Nachwuchs aufzuziehen.

„Desi müteß cuah rde datSt Jichlü anbtnke ,snie” rtzüen atnG,ez edr nun dei urBt chrud die rnguötS gdärhefte tehis udn hauc hcnso edi sacrdLöebseafhnthd imbe eirsK rhintghebcatci .aht erD ereLit esd Haeotcambush dre dS,att Leo rtHeu,e trrekeäl geadnge uaf an,fegAr ssda edi reolaiPkbmt ncrhtailü btennka e.is lilrsngAde enesi die llgtöAve nhcos ebdia, edn egülfgn ahcucwhNs mi Janeg uz ehnlc.us