1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Auf der Flucht vor der Polizei mit dem Wagen überschlagen

Jülich : Auf der Flucht vor der Polizei mit dem Wagen überschlagen

Mittwoch gegen 18.30 Uhr wollten Beamte der Autobahnpolizei auf der A4 einen Pkw anhalten und überprüfen. Der 19-jährige Fahrer missachtete jedoch das Anhaltezeichen und beschleunigte sein Fahrzeug.

nA der bahrtAf ieerWswiel rießlve er ide tnbaouAh und dei Fulcht gign eürb dei 142L ni tcuhRign cl.iühJ nA erd nudEmnüngi urz 5L27 evorrl edr jueng anMn gneew rheüehrböt idniegkcehtGsiw dei ltneKoolr rübe innese gWne,a erd eeni rhresekenilsV bref,ruüh ein rnhzisceereVkhe imt tsaM esbitegdäch und chan iksln von red aFarbhnh am.k sDa reahugFz uülcshergb hsci udn mak uaf dem Dhca lndiege zmu tsi.tSladnl Dre areFhr usa gmreeBih dun ensi jghrä1i-re2 aiBhferer usa dslofrE keanm tmi etclenih egnurVeezntl doav.n ernWähd der Jhg1ri-2äe rov Otr sergorvt edewnr oetn,nk semtus isne rrBefiaeh mi nKhesrkaanu lantubma abeldnhet wrne.de eDr glaalnwfneU raw hticn rehm aefbtirreh dun rdewu tslhce.abppge eDr etnehcGsdmaas widr fau tgu 8000 rEuo sh.ttgzcäe Bei der hcuungcuDsrh sde wPk rnweud iazrk 500 Gmrma hrnauiaMa ihsll.etsgcerte eDi eidneb tgcenieBsludh unwerd rväufgiol metfmseeo.ngn Ncha ittusIäslngetdtlftnees und rumneehgnV nsid eis eerwid afu mefire ßFu.