Linnich: Auch Linnich tritt Indeland bei

Linnich: Auch Linnich tritt Indeland bei

Der Beitritt zur Entwicklungsgesellschaft Indeland GmbH ist nicht zum Nulltarif zu haben. Knapp 44.000 Euro werden dafür an Mitgliedsbeitrag pro Jahr fällig.

Bei einer Gegenstimme aus den Reihen der FDP votierte der Ausschuss für Stadtentwicklung aber dafür: Auch Linnich gehört bald zum Indeland.

Das Ja zur Indeland GmbH fiel nicht unbedingt sehr spontan und euphorisch aus. Voraus ging sozusagen ein Probejahr als assoziiertes Mitglied. Nachgeschoben wurde eine Bedenkzeit von zwei Monaten.

Um die Schwankenden zu überzeugen und die Beitrittsbefürworter zu bestätigen, hatte Jutta Bensberg-Horn dem Ausschuss einen Rechenschaftsbericht über ihre Tätigkeit als Mitglied im Team Indeland, einem Arbeitskreis besetzt mit Vertretern der Indeland-Kommunen, vorgelegt.

So taucht Linnich bereits im Flyer „Indeland Events 2010” mit zwei Einträgen auf. Im rund 60 Seiten starken Freizeitführer ist Linnich schon häufiger aufgeführt.

Mehr von Aachener Nachrichten