1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Angedrohte Gewalttat könnte für 14-Jährigen ein teures Nachspiel haben

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : Angedrohte Gewalttat könnte für 14-Jährigen ein teures Nachspiel haben

Nachdem ein 14 Jahre alter Jugendlicher am Donnerstagmorgen eine Gewalttat an seiner Schule angekündigt hatte, prüfen Feuerwehr und Polizei jetzt, ob sie dem Schüler die Einsatzkosten von bis zu 100.000 Euro in Rechnung stellen werden.

Dme 1räeigJhn-4 ötknne udzme ieen strteiesherFaif nov bis zu idre Jhaern eodnh.r Erin,kssnteen dsas ide ahGrfe isene sscghnalA hlittäccash rnetkko rdntseb,voa glenei rde ioiPzel slleanrigd ihctn .rvo

rDe egJcdihulen losl am geoMrn neein teneesnvrdbeoh rffgAni auf dei eclSuh ektannggiüd b.haen Asl eid eioPzil vadno ,hfruer stzeetrev esi denemhug i-nstzEa und etegrRsfkttäun ni bafrAthcemrtais,el osgetr rfü eien ledhuict eawmerhhanrb äPrnzes an der Scluhe udn ebiebrt lezhiggieitc uhac uäaefrughsnlAnmkßmna. eDr euibShlrbcte bebli hocnned eenshegdteiwt hcrntuntet.gebiiä

Noch ma imaVtrotg etüfhnr eid itenvnsnie tieltgunrEnm uzm lfEgor: Eni 41 eJahr etalr cSehrül red efetnenbrfo euclhS onetkn nvo erd iliozPe ndzfiteireiit rndeew udn wderu von ned emBaent ni inseem snalmseKura gsauhucetf dnu adnn uzr iaoilwhzPece ta.chbegr rDe icJdugehlen eträkrel uähzt,scn re abeh mti edr eneginhAteegl chntis uz ut.n Gngee nhi deurw nie eefVharnr egewn Sunög„tr sed ietnfeföclhn sdinFeer druhc Aondgnuhr nov “atrtStafen ieeeg,ntelit iwe se im bezrilechoiitP e.ßith eiD gitEnmeluntr aunerd .na