1. Lokales
  2. Jülich

Siersdorf: An der Kommende wird jeden Samstag gearbeitet

Kostenpflichtiger Inhalt: Siersdorf : An der Kommende wird jeden Samstag gearbeitet

Die Rettung des Herrenhauses der Siersdorfer Kommende schreitet voran. Mittlerweile ist die Ruine des Hauses aus dem Jahr 1578, in dem zwölf Angehörige des Deutschritter-Ordens sowie deren Bedienstete gelebt haben, so weit gesichert, dass der Förderverein selbst Hand anlegen kann.

saD agset rde nstoieedzVr idouG von nBü.er Jndee tagasmS ferentf ishc eid ertiMiel,gd mu utShtc udn nteSie uas dem eäbGude zu eum.nrä reorhV ise ads ihtcn cihlgmö gesneew, elwi hsci netiSe tentäh sönle nnn.öke oS ensei tzetj ipeieblwesisse ied 050 oriagmlmK swrhecne rauQed eds riszsKsgaeenm uaf edm cDha t.cgrseeih

„Enie ßogre Btulesale wra die ohiccshtnetB ni erd eck“eD, eatgs von e.nBür nI edn 05re ahenJr ise ied ealt dlHeeozck renenftt owednr und rhcdu ied ndketeBceo rsetzet ed.rnwo Wlie asd acDh ,thelf ise red nBeot rde tinWutgre tsgzeuteas wngseee udn neewgesd mredao new.doger

tlwietMilre„e tsi edr Beont bear lteg“eeogcrt,kn etgsa ovn üne.rB Auhc dsa öeeeerwlbglKl ise elwtitermlei eg.icehrst eDi ctnäehs gßore bg,eaAfu dei in ffrAing nmeeomng wrdeen s,lol ist die Sgerianun dre deaFas.s