1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: An der Haltestelle randaliert

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : An der Haltestelle randaliert

Gegen vier 16 bis 18 Jahre alte Jugendliche aus dem Stadtgebiet richten sich seit Dienstagabend strafrechtliche Ermittlungen. Sie stehen im Verdacht, gemeinschaftlich eine Sachbeschädigung begangen zu haben.

Eni kmeraemrausf eegZu theta die zePliio ufa dei Spur red vigatheädtTncre tgeabcrh. mA speätn ,ednbA rkzu orv 23 U,hr tthae dre geeZu ide iver enjnug äneMrn na dre teellatlHse erd unlrtaRahb in erd slaOtger orihBc bbthatcoee dnu bdaei eshge,en wei onv ienhn dei sexlasgleihbiePc ieern rtmoalioIanffstne elnnsgigeache rw.ude beaDi raw ein asnedShccha onv rnud 003 Erou st.adetnenn niceßenAldhs awrne esi fau ride ädrnerhFra lgehfneo. Bie erd stofor litegeeeinten uganFhnd rde eoilziP tnekon niee eagsretnugbewStaifnenz erd hzlaPwcoieie ilüJhc die üenFehtlcdn srieetb in dre nltAe oertrDsfßa te.lnles Bei red Breafungg cduhr eid Bmaente äutnmer ise wrza ni,e an red leateellstH nwesgee uz es,in eine esncghbhSudagäic iestnrtt ise reba b.a Die oiiePzl hta ide inEleurmttng onma.egfnuem