1. Lokales
  2. Jülich

Siersdorf: Alte Mühle ist „ein Schandfleck“

Kostenpflichtiger Inhalt: Siersdorf : Alte Mühle ist „ein Schandfleck“

Die Gemeinde Aldenhoven und das Bauordnungsamt des Kreises Düren haben sich der alten Mühle in Siersdorf angenommen. Zuvor hatte es Anwohner-Beschwerden über den „Siersdorfer Schandfleck“ gegeben, weil dort wilder Müll abgelagert werde und Kinder ungehindert in der Ruine spielen könnten.

eWi rde vAeeonehrldn eietrrBrsügem roLtah eTrlte ufa efnrgAa mte,letiit its red reezaIwvrneltovnls sde eügrrsGmeinenudt hiihscrctfl grfetearuodg edonr,w ads ndeläGe ngege feuntebnug tZturti zu nreh.cis

hAuc wdree der ü,llM red drot uaf hecötlnreiff celhäF pketgibap erndwo si,e o„vn usn g“s,teetiib dütekngi dre imrürgseeteBr .an Die Melüh tsi im uafeL der zJhhrtanee mirme ehmr nrrehmgetkeen,omu edahcnm rtod ebsybeArrwel dun gnoeäipfrhSmfiellzae tcnagrrubteeh norewd aenr.w 0102 rbtaenn ied imbloeiIm u.as lzuttZe arw ied eerrewhFu rodt mi iaM des nfelnadeu srhJea im tEnsi.za