Barmen: Alte Frau um teure Halskette gebracht

Barmen: Alte Frau um teure Halskette gebracht

Am, Dienstagnachmittag ist eine 84-Jährige in Barmen durch Trickdiebe um ihre teure Halskette gebracht worden.

Jetzt fahndet die Polizei nach einem schwarzen Mercedes-Pkw mit Dortmunder Kennzeichen und dessen Insassen. Nach Angaben der Seniorin wurde sie gegen 13.45 Uhr auf der Seestraße von einer Frau mit schwarzen Haaren nach dem Weg zur Autobahn befragt. Diese war zuvor aus dem verdächtigen Wagen ausgestiegen, in dem sich neben dem Fahrer noch weitere Personen befanden, so die Polizei am Mittwoch.

Nachdem die 84-Jährige bereitwillig Auskunft gegeben hatte, hängte die Tatverdächtige ihr als Dank eine Kette um den Hals, für die sie aber 20 Euro verlangte. Als die Jülicherin damit nicht einverstanden war, nahm die Gesuchte scheinbar das Schmuckstück wieder zurück. Wenig später bemerkte die betagte Dame, dass sie um ihre eigene teure Halskette bestohlen worden und ihr nur billiger Modeschmuck geblieben war.

Die Täterin war etwa 40 bis 50 Jahre, hatte eine schmale Figur und lange schwarze Haare. Sie war dunkel gekleidet und sprach gebrochen Deutsch. Hinweise erbittet die Polizei in Düren unter Tel. 02421/949-2425