1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Alte Frau mit Katze gerettet

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : Alte Frau mit Katze gerettet

Rauch ist am Montagmorgen aus vier Wohnungen in der Schützenstraße aufgestiegen. Einen größeren Schaden konnte die Freiwillige Feuerwehr bei dem Brand in einem Mehrfamilienhaus allerdings verhindern. Eine 75-jährige Bewohnerin sowie eine Katze wurden aus der stark verrauchten Wohnung gerettet.

ieD nieiSrno mka mti ahtdrVce uaf shcRvnfgieaargtugu nis ersuaKnkhna lci.Jhü niE -re9hjägri6 nanM weurd orv tOr dicisimnzhe elhtneda.b ehrM sla 05 eturuhFleerewe aenhtt nde B,danr ebi mde hsci strraek hRcau ecielkwt,net elhcsln treun Ketroonll udn c.ltsöhge Im aistEnz neraw erd öhczuLgs 1 ndu 2 edr Jüicrleh huewFer,re nednissRutettg dnu tozNtar wsioe ide ziioPle mi nitzsaE. erD dranrdheB kteonn in renei sdsnErshgegonwouch des zewgoehiescgniss ebGsäude etagmuhcsa d.eenwr ieHr ötknen ads Fueer ni ernei nwaSahdnkcr im hiecBer ensie gsFrsehreneteä nhruecogebsa sen.i Dre doBtnrra wderu nvo red Pzloiei lcs.hbmnahgate Dei tuimgnlnreEt urz nnaueeg narrudaeschB nud zru hdöeahchnSse radneu drzeite .na