Spendenlauf an der Grundschule in Aldenhoven

Spendenlauf der Grundschule in Aldenhoven : Kinder laufen für den guten Zweck

Seit Jahren laufen die Kinder der Aldenhovener GGS am letzten Schultag für Martinus. Dieser Sponsorenlauf ist für sie immer ein Highlight im Schulalltag.

Alle 330 Kinder waren diesmal am Start. „Ja, unsere Schule wächst“, so Rektorin Esther Josten, die auch das Startzeichen für die Läufe der einzelnen Jahrgangsstufen gab. Die Erst- und Zweitklässler liefen Runden von 500 Metern, die übrigen Jahrgänge 700er Runden.

Bei den Kleinen lag der Durchschnitt bei 4000 Metern. Statt des Stempels, der in den Vorjahren die Anzahl der Runden kennzeichnete, erhielten die Kinder diesmal ein Gummibändchen. Sport- und Tanzpädagogin Iris Freudenthal ließ die Kinder nicht ohne ein ausgedehntes Warm-up-Programm an den Start, obwohl die Kinder ihre Frage „Seid ihr alle gut drauf?“ mit einem lautstarken „Ja“ erwidert hatten.

Die Polizei und auch das DRK blieben an diesem Morgen arbeitslos. Am Rande freute sich die Vertreterin der Martinus-Aktion, Melanie Schuba, über das große Interesse auch der vielen Zuschauer.

(gre)
Mehr von Aachener Nachrichten