1. Lokales
  2. Jülich
  3. Aldenhoven

Mühlenstraße nach Gasunfall in Siersdorf immer noch gesperrt

Kostenpflichtiger Inhalt: Untersuchungen stehen immer noch aus : Mühlenstraße nach Gasunfall seit fast zwei Monaten gesperrt

Die Mühlenstraße in Siersdorf ist mittlerweile seit fast zwei Monaten für den Verkehr gesperrt. Nachdem Ende Januar am Kreisverkehr eine Erdgasleitung explodiert und ein riesiges Loch im Boden zurückgeblieben war, wurden beschädigte Gas-, Wasser- und Stromleitungen bereits kurz darauf wieder in Stand gesetzt. Die Reparatur der Straße dauert allerdings viel länger als ursprünglich gedacht.

cNah ternes neeßurÄung rde sasgyseThn HGbm teäht ied Srßeta seiebtr ierd oWenhc chan mde sualfnaGl eiwdre harfbrbea esin osl.nel aruasD awr ichnts nwroe.dge hAcu eine cWeho särept waern edi uRretaripreeatban rmmei cohn nhitc gblenaehoc.sss drGun afrüd nawre eenfledh sweNaiceh übre die äteiTarhgkigf dre ,aßertS die der ntLeabdsbriee atSrneß NRW rkzu rov Krelvnaa nov emd zteetnibesGarber gfinotrdreee t.ehat aSdtn ttjz:e eDi eßSrat ist hcan eiw vro rprteg,es eid ueGrb hstei uas iew cohn orv erdi nWecoh.

ieD nEesgirbse red vno tSßrane WNR ogernrfeetd rtuegunndBoncnseehu tseehn esidn hcon uas. Esrt gnfAan modkernem cheWo lsol es laut ganTshsyes ein Grhsäcep imt nllae tBneleeitgi egnb.e „annD hreanrfe ir,w annw hclwee rsesinEbeg veilnoegr nud swa dei egunnenhUucsrt üfr snonzenKeequ mti hisc nb“inrg,e tasg dhGraer lmanHen,sü reheprSc dse a.ebGrsbeznstreeit

ängEber die n,Uhgctunsuener dsas ied afeäkihrTgtig red eatßSr gegbnee sei – ndan„ ehtg es scnlehl mit edr “ut.reraaRp tellSo asd nihtc edr Flla isne, etkönn edi aßrlMeentshü conh neie gneaz eWeil epgrrets ee,inblb ilwe je hanc dme greößer naemßanhM ndstaeünn.

hcAu asd catnGtuhe lizgehbüc dre aceUhsr sde aGunaslslf ttseh neiehwtir sua. Ob dei udhclS eib syghsanseT legit erod bo neared taeoknrF tohclnwvtiarre üfr ied xponElsio wa,ern tlbieb lsoa hocn enie ieWle k.grlätenu