1. Lokales
  2. Jülich
  3. Aldenhoven

Beschenker gesucht: Ein Wünschebaum für bedürftige Kinder

Beschenker gesucht : Ein Wünschebaum für bedürftige Kinder

Der Heimatverein Schleiden und die Evangelische Kirchengemeinde haben einen „Wünschebaum” für bedürftige Kinder in Aldenhoven in der Kirche an der Martinusstraße eingerichtet – und es werden noch Beschenker gesucht.

Der Heimatverein Schleiden will in der Adventszeit bedürftigen Kindern ein schönes Weihnachtsfest bescheren. In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirchengemeinde Aldenhoven wurde in der Evangelischen Kirche in der Martinusstraße deshalb ein „Wünschebaum” neben dem Altar aufgestellt.

„In anderen Orten hat diese Aktion bereits vielen Kindern in der Weihnachtszeit ein Lächeln beschert. Wir freuen uns, dass wir sie nun auch für Aldenhovener Kinder kurzfristig umsetzen konnten“, war Pfarrer Charlie Cervigne von der Idee des Heimatvereins begeistert.

„Die manchmal doch sehr einfachen, von Hand geschriebenen Wünsche von den Kindern zu lesen, ist sehr herzergreifend“, beschreibt Monika Tonne vom Heimatverein Schleiden ihre Eindrücke. „Es freut uns sehr, dass wir uns nun daran machen können, diese Wünsche gemeinsam mit den Aldenhovenern zu erfüllen. Hier kann jeder mit wenig Aufwand viel bewirken.“

In der Kirche, die täglich ab 8 Uhr geöffnet ist, können Kinder bis zum 18. Dezember ihre Wunschzettel am Tannenbaum anbringen. Diese können vom Baum genommen werden. Weihnachtlich verpackt können die Geschenke bis zum 22. Dezember abgegeben werden.

Die Bescherung findet an Heiligabend im Rahmen des Gottesdienstes um 16.30 Uhr statt. Der Heimatverein Schleiden und die Kirchengemeinde hoffen auf viel Engagement, damit alle Wünsche erfüllt werden können.