1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Aldenhoven/Pattern hofft auf Erfolgserlebnis gegen Koslar

Jülich : Aldenhoven/Pattern hofft auf Erfolgserlebnis gegen Koslar

Bereits am heutigen Freitagabend eröffnet die Reserve des FC Rurdorf den neuerlichen Spieltag. Ab 19 Uhr erwartet der FCR mit den „Zehnern“ den Spitzenreiter aus Jülich. Eine Partie, die sicherlich Brisanz hat. Denn fünf Spieler der „Zehner“ spielten bis vor zwei Jahren noch beim FCR. Der wird sich sicherlich anstrengen, den Gästen das Leben so schwer wie möglich zu machen.

aDss ide Gestä lrkrea roFtiva ngeeg den .31 red elTbale nisd, ethts erußa .regaF igsAeuretf wrcazßSh-ieW izTt tah chsi tmi eTianrr rdnaeoR ciefrhfS iebshr hclbaeicht ghsnglee.ac mA gnntaSo tsi itTz eetrsbaGg und arewtrte eßn-iGWür WfsonrGl-tüeeld I.I nEei ,cMahtsnfna ide anm tnchi äthuscnezretn rafd dnu eid mirme frü enie urhcÜasnrebg — sihee den zeletnt -:gei6S3 ggnee hncvieGe — ugt s.ti

creShta eaeztnswu

asD am tlztene lgaiSpte r„at“esbfet iGvcehen diwr seall ,eannsadrezt unn zu useaH eengg eaanKrutshu die taecrSh u.senaezuztw lt/ntehanPeorAnedv ktmom ,thnci eiw ovn end asFn ohfrt,ef in atrhF. iDe rtereawn nnu nldslagrei ggeen oKarls eni rlnrgeebEo,lsfsi swa rsclhcehii rhwsec negge dne lnzTbweeenaitel zu reeesriilna .tis erD rseechMr VS gtßneei h,itrecemH hetömc deesis imt einme igSe enegg den SVS inreögrzK önre.kn

Der cfhtsfae ezttj end tenser eosiia,ngSs fähtr dhlseba betsblssuswet umz VS. idehlSnec olstel mgnlasa ni aFrth no.mmke Mti run emnei egSi aknn mna hintc zfinreude n.eis ztJte aht hcsi rhgerciKb leegt.dnmea erD oetltzerV rwäe foh,r wenn re enei glnetknPituue zeileenr d.wüer

rzeohciTBt/ sit rkreal tarivFo im ipSle egnge htsSlcculsih rtcepaehaJrk.Oehnt/ Die nfsMhatanc nvo ieTnrra alKel eotfSslf ist rhebis red iezinge ttereerVr erd giL,a edr noch neneik gSie ehnaefirn .nkntoe rbAe draan eüfdrt cshi hntgceassi der tengezji hictlfP auch nsitch rdänne.