Aldenhoven: Aldenhoven liegt für 2017 dick im Plus

Aldenhoven : Aldenhoven liegt für 2017 dick im Plus

Nach rund 1,1 Millionen Euro im Jahr 2016 weist der Jahresabschluss der Gemeinde Aldenhoven für das Haushaltsjahr 2017 erneut einen siebenstelligen Überschuss in Höhe von 1,231 Millionen Euro aus.

Doch als Kämmerer Michael Ossenkopp das positive Ergebnis im Gemeinderat erläuterte — „das vergangene Jahr ist sehr gut gelaufen“ —, trat er gleichzeitig auf die Euphorie-Bremse, denn verantwortlich für das gute Ergebnis seien vor allem Einmal-Effekte, mit denen im laufenden und Folgejahren nicht so ohne weiteres zu rechnen sei.

Die Verbesserungen im Jahresabschluss 2017 ergeben sich etwa durch eine Gewerbesteuer-Nachzahlung, einen weiter gestiegenen Anteil der Gemeinde an der Einkommensteuer sowie Reduzierungen beim Finanzaufwand für Personal und Zinsen gegenüber dem Haushaltsentwurf.

Mehr von Aachener Nachrichten