1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: „Aktion Lebensfreude” will Barrieren überwinden

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : „Aktion Lebensfreude” will Barrieren überwinden

„In meinen Augen ist Peter Borsdorff ein ganz besonderer Mensch, dem ganz viel Dank gebührt”, sagte Petra Steinbusch am Rande des 24. Jülicher Weihnachtslauf, nachdem der Initiator der Aktion „Running for Kids - Leichtathleten helfen behinderten Kindern” ihr einen Scheck über 500 Euro überreicht hatte.

eatPr Seinuhscb,t ide rtes krhcziül vno knrdzalnesBuine Aglaen krleMe euzcnihseeatg ,dwreu eeltti ads rtPoekj on„iktA eeneeLdsubf”r. Sie ndu heir eretnreisntnitMi eetnzs isch tenur dnaerme ürf die cheecefhilstallgs anognretIit onv secennhM mti Bgnneeuhirden i.en rhI kanD atgl cahu dne eatranetVnslr dse s,uefLa dme elhüJicr VT und erd pBscrtoighstebetmrnsifaee sed s,ucngrhsentszmouFr die an die kAt„oni rLu”ebneedsfe dhacetg .ahebn tiM emd eGdl selnlo etrnu madeenr nVntaetluangesr itm ehedneiBnrt dnu ihntc rietebnhnde nesceMnh tsztrntutüe rwd,een die mti audz aetbngrei, ereinn dun ußreäe raerreBni rde eeMnscnh uz nin.erbdüew