Jülich: Achtjährige Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

Jülich: Achtjährige Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

Ein achtjähriges Mädchen ist am Donnerstag von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Eine 36 Jahre alte Autofahrerin hatte das Kind übersehen.

Um 16:50 Uhr fuhr die 36-jährige Jülicherin auf der Ellbachstraße Richtung Aachener Straße. Als sie einen Fußgängerüberweg ansteuerte, übersah sie das von links kommende Mädchen.

Das Kind wurde von dem Wagen erfasst und nach rechts in den unterhalb einer Böschung fließenden Ellbach geschleudert. Mehrere Zeugen kümmerten sich sofort um die Verletzte.

Sie musste mit schweren - jedoch nicht lebensgefährlichen - Verletzungen stationär in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.