1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Abschied von Kantor Simons am zweiten Weihnachtstag

Jülich : Abschied von Kantor Simons am zweiten Weihnachtstag

Für viele Besucher in der Jülicher Propsteikirche war der Festgottesdienst am zweiten Weihnachtstag mit einem außerordentlichen Abschied verbunden. Nach fast 30 Jahren als Kantor in der Stadtpfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt beendete Organist und Chorleiter Ernst Matthias Simons einen kirchenmusikalischen Lebensabschnitt, der ihn an der Propsteipfarre zu einem anerkannten und auch gefeierten Kirchenmusiker gemacht hatte.

In eresrdoneb ieWes ndeüwgtri rPtpos oesfJ ofWfl udn treVrtree edr nenevehsircde mneeGir eid drei Jtahehnzer tim smSnio sla eein ti,Ze ni dre gaeder eid elhikcsnasumi tWeer ni lleeerivi iHctnshi iene edosneber usmküchcnAsgu erhnrfae fnre.dut

i„mBe hAbidcse vno oarKnt m,ioSsn“ staeg rD. rPete evreeNli las heSprrce sed sornivtnKsrda,eech mmotrübk„e nsu ekin ueifdersg üehGl,f ersondn hree ebAisrmchssehdzc udn uach e.arTru In deosbrener eiesW hat otKnar Snmosi usn tmi einmse r,ipOlelges erneis htrrioCabe dun tim sneeni nenvsnrgsueee Keonzernt ön.wvther Er hat uns ni rde itrpeProcesihk leeiv lkneoavgll eeWtr ltmttevire dnu itm ileSso,tn nrehsOcetr ndu enöhCr neine aeiuiklmcshns mlemHi rseür.tt“m

nI edr ßneadcsehilnen ict-dMbnsAisaeehe im neßrog bgesrnecuigAhas tnure emd murT gab se rfü ned idecesnhned nKatro iveel uget hücnseW rüf esnien eunne fgw.eersBu sAl irpcheeSnr sde isusegmeLntat csphar aniMok mhaeDn asenmn esd esoisctPrrepoh shcctilhi tbeewg onv eienm cwsreneh sdebiAhc für ied liiCmeedrotrg.h

ns„rEt mnsoiS war rüf uns ctihn nru ien eebdtnagre rrtCiolhee, esrodnn ürderba hanusi uahc ine erigrife Oosatgirarn rfü ied nvtilegsieei bfeAganu ni nsmeuer r.Cho“ Mti neiers nreetioirzlintee uhrugeienkz,Msi so dei sohCrcrhee,rnpi eahb er üfr ide iafetcesGnhm leeiv eskacisumhil eWter r.mtttleive sA„l nDak ligt onv nus nnu elasl teuG frü eienn eeunn .“Lnbeesbchnattsi

ahsiMcilsuk ceeartdiehsveb sich red rhtoPpoerisc vom hrenrteve dun rienegftee rtorClehei itm dme nhreisic rc:genhSuspse „geMön cish ied Wgee uz eDinne Fßüen b.e“nen