1. Lokales
  2. Jülich

Neubaugebiet „Hinter den Gärten“: 65.000 Euro für Spielplatz ist „sehr, sehr gut angelegt“

Neubaugebiet „Hinter den Gärten“ : 65.000 Euro für Spielplatz ist „sehr, sehr gut angelegt“

Na, denn los! Kaum war der Spielplatz im Neubaugebiet „Hinter den Gärten“ in Titz offiziell eröffnet, schon stürzten sich rund 15 Kinder auf die Klettergeräte und die Rollenrutsche – die erste in der Gemeinde überhaupt. 65.000 Euro hat sich die Gemeinde den Spielplatz kosten lassen.

dUn eeisds ldeG sit e,„hsr rehs utg at,ngeeg“l gtsa resmrtigüerBe ürJnge Ftz,enanr lclißescihh oehnwn ni med geetaibbueNu bsreite eielv mFlianie mit neKrdin. cwIisnnzhe tsi der dttier autBsntcibha odtr rtrhe,eic rebitse eitfrg tsi dre atSippzlle – tidsmunze fa.st e,iäeeSprglt Bnpuzlgnefa dnu Zaun sdin mt.teklpo nI nde ähcnetns geTan eenrwd mzdue baörPeprkie .arghnatbec

ereigeBmrütrs eFarztnn tkaend vro llame med ofuaBh dnu dem Ttezri regpadluentmJan a)J(Pu frü rhei äefrtktgait üt.tnnrezugsUt iDe pulriJeediag-tM natteh teegsnaga äSeptgeielr nbnena,t ide hwaVralous atthe eovserrtsOhrt eorNbtr fchreSif fegfn.roet Dne rSoinaehtieesbrghvc dncehsperent ilße enanzFtr etsllnea esd atelgpenn eiiSeesspse vom Egsenwia enlznei etrpckvae gßkietenSüi nlvereiet nud tab dei rlEnt,e eid Vnpuagnrkece zu eaHus uz tseorngen – celshhßliic tnlfehe nhoc edi rrpibeaP.keö