1. Lokales
  2. Heinsberg

Straßen vorübergehend gesperrt: Zwei Granaten in Heinsberg gefunden

Straßen vorübergehend gesperrt : Zwei Granaten in Heinsberg gefunden

In Heinsberg sind am Donnerstag zwei Granaten gefunden worden – an zwei unterschiedlichen Stellen. Das teilte das Ordnungsamt der Stadt auf Anfrage mit. Beide Granaten konnten erfolgreich beseitigt werden.

Die zweite Granate wurde bei Aufräumarbeiten auf dem Gelände eines Recyclinghofes gefunden, das sich auf der Max-Planck-Straße befindet. Beim Sortieren des Metallschrotts sei die Granate aufgefallen und schließlich als das identifiziert worden, was sie ist, heißt es vom Ordnungsamt der Stadt Heinsberg. Sie wurde vom Kampfmittelräumdienst entsorgt. Es war keine Sprengung nötig.

Die bereits erfolgreich gesprengte Granate wurde im Rahmen von Bauarbeiten entdeckt. Es kam wegen der beiden Funde zu Sperrungen und Verkehrsbeeinträchtigung, nach Angaben der Kreispolizei sind inzwischen alle Straßensperrungen wieder aufgehoben.

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="de" dir="ltr">Aufgrund eines Granatenfundes auf einem Gelände an der Max-Planck-Str. wurde die B 221 zwischen der Abfahrt Geilenkirchener Str. und Karl-Arnold-Str. gesperrt. <br>Wenn der Bereich wieder freigegeben wird, melden wir das.<a href="https://twitter.com/hashtag/Sperrung?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#Sperrung</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/PolizeiHeinsberg?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#PolizeiHeinsberg</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/Granate?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#Granate</a></p>&mdash; Polizei NRW HS (@polizei_nrw_hs) <a href="https://twitter.com/polizei_nrw_hs/status/1258320921716236288?ref_src=twsrc%5Etfw">May 7, 2020</a></blockquote> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren
(mec)