Heinsberg: Zollsportverein : 46 Teams kämpfen um den Sieg

Heinsberg: Zollsportverein : 46 Teams kämpfen um den Sieg

Wie in jedem Jahr veranstaltete die Tennisabteilung des Zollsportvereins Heinsberg ein Ü-70 Mixed-Turnier. 46 geschlechts- und vereinsgemischte Tennis-Teams, deren Alter zusammen über 70 Jahre sein musste, nahmen am Turnier teil. Von vielen befreundeten Vereinen meldeten sich Interessenten an.

Auch wenn das Wetter nicht ganz mitspielte war die Stimmung unter den Spielern und auf den Plätzen fair und freundschaftlich und abends im Vereinsheim ausgelassen fröhlich.

In den einzelnen Klassen ergaben sich folgende Ergebnisse: Sieger in Klasse wurden Janine Schaaf und Stephan Hering (beide TAC Stahe) 6:3, 4:6, 10:6 gegen Caroline Scheeren (Rot-Weiß Lieck) und Bernd Heckers (Zollsportverein Heinsberg), die auf Rang zwei landeten. Platz drei holten Franziska Dennisen (Zollsportverein Heinsberg) und Peter Slangen (TC Karken).

Die Sieger in Klasse II wurden Walburga Knorr und Heinz-Willi Wertz (beide TuS Dremmen) mit 6:3 und 6:1 gegen Sophia Franzen (TC Langbroich) und Ralf Nowak (Zollsportverein Heinsberg), die Rand zwei erreichten. Platz drei sicherten sich Hannah Stickel und Hans-Werner Jahnke (beide Zollsportverein Heinsberg).

Sieger der Trostrunde Klasse I wurden Luise Lüttgens und Fritz Dreßen (beide TC Langbroich). Sieger der Trostrunde in Klasse II wurden Dagmar Held und Ralf Greiner (beide TC Golkrath).

Bei der Siegerehrung wurden bereits Verabredungen für das nächste Jahr getroffen. Denn das nächste Ü-70 Mixed-Turnier wird sicherlich wieder stattfinden. Es bleibt zu wünschen, dass die Wetterbedingungen besser sein werden als in diesem Jahr. Die „Tennisfreundschaften“ werden auch weiterhin Bestand haben.

Mehr von Aachener Nachrichten