Zirkus-Projekt der GHS Hilfarth

Zirkus-Projekt der GHS Hilfarth : Pyramiden, Jonglage und schwebende Teller

Die Kinder der Gemeinschaftsgrundschule Hilfarth zeigten im Rahmen eines Zirkus-Projektes, was sie mit engagiertem Training auf die Beine stellen können.

Pyramiden, Jonglage, Clowns und Luftakrobatik. Und dessen nicht genug: Die Kinder traten auch als Seiltänzer, Disco-Clowns, Zauberer und Feuerschlucker auf und sangen zum Schluss im Finale gemeinsam das Schullied.

94 Kinder traten bei der Premiere auf, bei einer zweiten Vorstellung für die Kindergarten sowie für alle interessierten Zuschauer waren es sogar 98 Kinder, die mehrere Tage fleißig für ihren Auftritt geübt hatten. Finanziert wurde das Zirkus-Projekt durch den Sponsorenlauf vor Ostern.

(cuh)
Mehr von Aachener Nachrichten