Wassenberg: Zehn Glücksorte in Wassenberg ermittelt

Wassenberg: Zehn Glücksorte in Wassenberg ermittelt

Das Glück hat jetzt einen Namen. Im Sommer 2017 hatte die Stadt Wassenberg alle Einwohner dazu aufgerufen, ihre persönlichen Glücksorte zu nominieren. Rund 100 Vorschläge sind daraufhin bei der Stadt eingegangen. Gemeinsam mit dem Glücksbotschafter Leo Bormans wurden nun zehn Glücksorte ausgewählt.

Wer mehr über die Glücksorte wissen möchte, sollte sich den Infoabend am Dienstag, 27. Februar, 19 Uhr, im Naturpark-Tor Wassenberg, Pontorsonallee 16, in seinem Terminkalender notieren. Im Rahmen des Abends wird Leo Bormans das Projekt näher erläutern. Zudem werden Vertreter von der Gemeinde Roerdalen über ihre Erfahrungen mit den Glücksorten, welche diese im Frühjahr 2016 eröffnet haben, berichten.

Leo Bormans ist Schriftsteller und schrieb schon internationale Bestseller wie beispielsweise „Glück. The World Book of Happiness“. Wir müssten nicht täglich strahlend durchs Leben gehen und unaufhörlich glücklich sein, meint er. Aber der kleine Teil unseres Glücks (40 Prozent), der machbar sei, liege in unserer Hand. Etwas für sein eigenes Glück zu tun, dafür eigne sich eigentlich jede Stelle als Startpunkt.

Offizielle Eröffnung der Glücksorte wird am 17. März sein. An diesem Tag werden die Glücksorte bei einer Tagesveranstaltung im Naturpark-Tor Wassenberg bekannt gegeben. Für eine bessere Planung wird um Anmeldung für den Infoabend am 27. Februar geben. Anmelden sind möglich unter Telefon 02432/4900603 oder per E-Mail.

Mehr von Aachener Nachrichten