1. Lokales
  2. Heinsberg

Lebenshilfe-Weihnachtsaktion: „Wollen an alle Menschen denken“

Lebenshilfe-Weihnachtsaktion : „Wollen an alle Menschen denken“

„Wir denken an euch“. So lautet das Motto einer Weihnachtsaktion der insgesamt acht Wohnstätten der Lebenshilfe im Kreis Heinsberg, auch in den Gottesdiensten, die Behindertenseelsorger Diakon Peter Derichs mit den Bewohnern in den jeweiligen Wohnstätten feiern konnte, indem er selbst draußen blieb. Ein großes Banner mit einer Krippe und den Weihnachtswünschen der Bewohner hängt jetzt vor jeder der Wohnstätten in Birgden, Elmpt, Erkelenz, Heinsberg, Höngen, Kirchhoven, Scherpenseel und Wildenrath.

niE ßgreso ennarB tim eneir Keprpi udn end asnweWnchhenhtcüis der Bhreneow htgän tztej orv ejder red otennshättW in ird,gBen ,Etpml El,rnezek r,sienHegb ,negnöH cihKv,neroh nsSlreepchee dnu Warhdil.ten

el Vie innnBwenrohee dun wenrheBo tnheät in smeied arJh enhsaP der snioaIol,t snartnkpeortKe ndu earänautnQ eretl,b elätrkr ecilahM nene,ilK ibe dre lLseniefhbe disäuzngt rüf eitfeanrtikeÖihctbfsl nud eagkmilaiSotn,zr end uiHnergrdtn erd ko.iAtn alhthscsörew„ichiHhcn idrw es howl rdun mu chhWnanetei icnlhhä enerw,“d gftü er hnu.iz „rWi lwloen tim dre oiAktn fua dseie oiiSuttan reamskufma nemahc dnu gzcheliu nei,esiinrsalg adss se nus‘‚ ugt e.gth Wir eownll an alel ceehnsMn n“.eknde

D ei knniele oetitnseedGts arwen ad ürf alel Bweenohr ine ganz weselichtern eaedilntstB edr hhnsWai.ieztcet nhredäW ineses Behssuc rtäleezh Ptree sehcDri inhne anahdn nvo nofrgitaremgoß lenBdri ni neihrcafe hpaeScr edi eihhchaietngcchtssWe dnu tetha iesde annd huca rfü llae asetw rkniele gcrdekut in morF inees eLlolerosp hbgictt.mrae rrüabDe tfenure icsh ied oBewhern re.hs