Waldfeucht-Haaren: Willi van Birgelen zum Ehrengeneral ernannt

Waldfeucht-Haaren: Willi van Birgelen zum Ehrengeneral ernannt

Traditionell nehmen die Haarener St.-Johannes-Schützen Ehrungen im Rahmen der Jahreshauptversammlung vor. „Bei diesem besonderen Anlass“, so Brudermeister Herbert Mevissen, „möchte ich aber eine Ausnahme machen.“

30 Jahre kommandierte Willi van Birgelen, besser bekannt als „Stolze Will“, die Haarener Schützen, bevor er im vergangenen Januar die Verantwortung in jüngere Hände gab.

Zur Herbstkirmes 1983 wurde Stolze Will General — „und hat diese Aufgabe 30 Jahre mit Bravour und Begeisterung ausgefüllt“, so Mevissen in seiner Laudatio. 1965, mit gut 15 Jahren, trat Stolze Will der Bruderschaft bei. Bereits seit 1972 war er Offizier der Haarener Bruderschaft. Gemeinsam mit seiner Schwester Gertrud repräsentierte er 1977 die Schützenbruderschaft als Schützenkönig.

Mit der Kommandoübergabe stellte Brudermeister Herbert Mevissen zugleich den neuen kommandierenden General der Bruderschaft, Johannes Schröders, und dessen Stellvertreter Mario Brandt vor und ernannte Willi von Birgelen zum Ehrengeneral der Bruderschaft.

(WiSch)
Mehr von Aachener Nachrichten