1. Lokales
  2. Heinsberg

Wildenrather Dorfgemeinschaft gründet sich

Arbeitsgruppen : Wildenrather Dorfgemeinschaft gründet sich

Die Wildenrather Bürger organisieren sich und haben dazu einen neuen eingetragenen Verein – die Dorfgemeinschaft Wildenrath e.V. – gegründet.

Der auf der Gründungsversammlung gewählte Vorstand, bestehend aus dem Vorsitzenden Christoph Beenen, Schriftführerin Lena Graab und Kassierer Stephan Schröter, kann nun seine Arbeit aufnehmen.

Das Ziel der Dorfgemeinschaft ist es, zusammen mit den Bewohnern und allen im Ort ansässigen Vereinen und Institutionen daran zu arbeiten, „dass Wildenrath für alle, die dort leben, arbeiten, oder zu Besuch kommen, noch schöner, lebenswerter und vernetzter wird“, betonen die Initiatoren. Grundlage für die Arbeit seien Ideen und Anregungen aus dem Dorf, die innerhalb der bereits gebildeten Arbeitsgruppen bearbeitet werden.

Die Arbeitsgruppen bilden somit das Herzstück der Dorfgemeinschaft. Der Vorstand kümmert sich hauptsächlich um die Koordination der Arbeitsgruppen und um das Netzwerken mit anderen Vereinen, Institutionen und der Stadt Wegberg. Ein erstes Ergebnis aus der Arbeitsgruppe Jugend und Kinder ist bereits vorhanden: Im Wildenrather Jugendheim entsteht aktuell „The Cube“, ein Angebot für 13- bis 18-Jährige, die sich mittwochs und freitags von 16 bis 19 Uhr in den Räumen des Jugendheims treffen können, lachen, diskutieren und kreativ sein sollen. Geplant sind unter anderem verschiedene Wettbewerbe, Diskussionen und eine Graffiti-Aktion.

Für den Dezember ist darüber hinaus ein lebendiger Adventskalender in Planung, wie der neu gewählte Vorstand des Dorfgemeinschaftsvereins betont.

dorfgemeinschaft-wildenrath.de