Hückelhoven-Hilfarth: Wie in alten Zeiten: Weidenschälfest im Korbmachermuseum

Hückelhoven-Hilfarth : Wie in alten Zeiten: Weidenschälfest im Korbmachermuseum

Zum traditionellen Weidenschälfest hatten die Rurtalkorbmacher auf ihre Museumsanlage eingeladen. Nach der Begrüßung durch ihren Vorsitzenden Heinz Knur, dessen besonderer Gruß seinem Amtsvorgänger Hermann-Josef Knur galt, ging es los.

Eine ganze Reihe von Attraktionen wurde angeboten. Da war zunächst das Weidenschälen per Hand und mit der Maschine. Das Weidenschälen per Hand übernahmen die Aktiven Peter Wolf und Lothar Reining. Hierbei verbreitete sich ein süßlicher Geruch wie in alten Zeiten in den Mauern des Korbmachermuseums.

Umfangreiches Angebot

Weidenkörbe aller Art und Weidenkränze wurden angeboten. Und nicht nur das, denn: Die interessierten Besucher konnten durchaus den ganzen Tag im Korbmachermuseum verbringen — zumal eine Cafeteria, frisches vom Grill, Reibekuchen, Eis und kühle Getränke lockten.

(koe)
Mehr von Aachener Nachrichten