Pflegenetz im Kreis Heinsberg: Wer bekommt das „Goldene Pflegeherz“?

Pflegenetz im Kreis Heinsberg : Wer bekommt das „Goldene Pflegeherz“?

Zum siebten Mal möchte der Verbund „Starke Partner – Pflegenetz im Kreis Heinsberg“ das „Goldene Pflegeherz“ als Zeichen der Anerkennung und Würdigung an Menschen verleihen, die sich um die Pflege verdient gemacht haben.

Die Verleihung des Pflegeherzens findet am Freitag, 6. November, in der Christuskirche, Erzbischof-Philipp-Straße 10 in Heinsberg, statt.

„Wer soll dieses Jahr das Goldene Pflegeherz erhalten?“, fragt der Verbund. Er ruft deshalb alle Menschen auf, die jemanden kennen, der stellvertretend für alle mit der Pflege betrauten Menschen mit der Nadel in Silber mit Goldauflage, die abstrahiert zwei Menschen in Form eines Herzens als Motiv zeigt, ausgezeichnet werden soll. Dies können entweder pflegende Angehörige, die täglich eingebunden sind in der Pflege und damit bundesweit den größten Pflegedienst darstellen, professionell Pflegende, die ihren Beruf leben, oder Ehrenamtliche sein, die sich beispielsweise in einer Senioreneinrichtung um zu pflegende Bewohner kümmern.

„Sie alle leisten eine wichtige Aufgabe und einen wertvollen Dienst für und an unserer Gesellschaft. Ihnen gebührt deshalb alle Anerkennung“, so der Verbund „Starke Partner – Pflegenetz“. Vorschläge können entweder online auf der Internetseite des Verbunds unter www.starke-partner-hs.de oder schriftlich beim Caritasverband für die Region Heinsberg, Gangolfusstraße 32, 52525 Heinsberg, bis zum 10. Oktober eingereicht werden.