1. Lokales
  2. Heinsberg

Wassenberg: Sieben Verletzte bei Busunfall

Sieben Verletzte bei Unfall : Bus prallt gegen Gartenmauer in Wassenberg

Bei einem Busunfall im Wassenberger Ortsteil Birgelen sind am Freitagvormittag sieben Menschen verletzt worden. Der Busfahrer hatte aus medizinischen Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, wie die Heinsberger Polizei auf Nachfrage unserer Redaktion mitteilte.

In dem Bus saßen Schüler der zehnten Klasse der Realschule Erkelenz, die sich an ihrem letzten Schultag auf dem Weg zum Effelder Waldsee befanden. Auf der Fahrt kam es dann jedoch gegen 10.55 Uhr zu dem Unfall. Der mit rund 40 Schülern besetze Bus prallte an der Rosenthaler Straße gegen eine Begrenzungsmauer eines Garten und beschädigte insgesamt drei Vorgärten und eine Laterne, wie die Polizei sagte. Dann kam er vor dem dazugehörigen Haus zum Stehen.

Glücklicherweise gab es bei dem Unfall keine schweren Verletzungen. Der 55-jährige Busfahrer, eine 43-jährige Lehrerin und fünf Schüler wurden leicht verletzt. Teilweise wurden sie zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser gebracht.

Die Rosenthaler Straße wurde für die Zeit der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Die Polizei richtete eine Hotline für betroffene Eltern ein, um sich über die Situation am Unfallort und über den Gesundheitszustand ihrer Kinder zu informieren. Alle Eltern verletzter Schülerinnen und Schüler konnten erreicht werden und kümmerten sich um ihre Kinder.

Auch die Eltern der anderen Jugendlichen wurden verständigt und holten ihre Kinder an der Unfallstelle ab. Die Sperrung der Rosenthaler Straße wurde gegen 13.15 Uhr aufgehoben.