Heinsberg-Kempen: Von Auto erfasst: Radfahrerin schwer verletzt

Heinsberg-Kempen: Von Auto erfasst: Radfahrerin schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Kreisstraße 21 in Heinsberg ist am Montagnachmittag eine 50-jährige Frau schwer verletzt worden. Sie fuhr mit ihrem Fahrrad auf dem Gehweg, als sie von einem Auto erfasst wurde.

Gegen 16.55 Uhr war ein 23-jähriger Erkelenzer auf der K21 in Richtung Kempen Zentrum unterwegs. Nach Angaben der Polizei kam der junge Autofahrer in Höhe der Einmündung Katharinenstraße aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und traf dort die 50-jährige Ophoverin.

Ein Rettungshubschrauber brachte die schwerverletzte Radfahrerin ins Aachener Klinikum. Der Pkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde ins Heinsberger Krankenhaus gebracht.

(red/pol )
Mehr von Aachener Nachrichten