1. Lokales
  2. Heinsberg

Heinsberg: Versuchter Raub: Mädchen geschlagen, dann geflüchtet

Kostenpflichtiger Inhalt: Heinsberg : Versuchter Raub: Mädchen geschlagen, dann geflüchtet

Auf der Bahnhofstraße ist am vergangenen Dienstag ein 13-jähriges Mädchen Opfer eines versuchten Raubes geworden. Gegen 16 Uhr versuchte ein unbekannter Mann, ihr den Rucksack, den sie auf dem Rücken trug, zu entreißen. Als dies nicht gelang, schlug er dem Mädchen mit der Faust ins Gesicht.

zToemrtd slei ied iJer13-hgä rehni Rcakcksu cinht los. nEi eltrerä nMna atetoecbbeh afbeorfn sda cesehenhG udn kma med änMehcd uzr l.fHie haafnDrui lcüetfteh dre äeTrt uz ßFu in hinuRgtc hn.oBhfa

Er wra ewta 710 eZitertnem rß,go tawe 71 earJh lta und kweitr scdd,iüänhsl haett aurbne Augne, nenei ndkulen teiTn und iene acmeslh t.tSuar Dei shwzrenca reaHa ugtr edr äeTrt zkur dun elegtg asl entgnsaoenn cend.Urut mrdußAee arw er mit nieem ßienwe meHd und beige nek,trraie eiknlnngea ostShr nud iwßeen unhhceusrTn edtbiekel. uillffägA rwane sneei ratsk tnerabhae enBei oswei wzei aNbner im eiBrceh dse nsKni nekili.sitgs

Der eeugZ tob rde ühlrSniec hanc med fllaoVr seein lifeH a,n eised tlewol reba nru ocnh anhc aueHs nud lhtnee das ogtbeAn ab. rZu gnäluKr dre tTa shctu dei Plzioie nun end Ze,neug der edm edMchnä ongefehl at.h

sE lsol scih mu niene weta 0äh7nige-rj nnMa ldnnaeh, rde ieen ztaegbHall dnu iweeß erHaa .tahte Er tteha ebgshuci rngeeuuanAb udn innee gernau rielepaOntp.bbr siDree geuZe rwdi en,getbe shic eimb siirasioKkrmtmlminaa dre Peilzoi in eHlokvcnühe zu lmndee, onlfTee 52/24.00902-