Heinsberg: Unruhige Mainacht für die Polizei im Kreis Heinsberg

Heinsberg: Unruhige Mainacht für die Polizei im Kreis Heinsberg

Eine unruhige Mainacht verzeichnete die Polizei im Kreis Heinsberg. Zu mehr als 60 Einsätzen mussten die Beamten ausrücken.

In Geilenkirchen wurden zwei Altkleidercontainer in Brand gesetzt; kreisweit wurden acht Sachbeschädigungen angezeigt, davon einige an Kraftfahrzeugen.

Alleine in Hückelhoven wurden auf der Van-Woerden Straße zehn Fahrzeuge mit Farbe besprüht. Neben Körperverletzungsdelikten, die angezeigt wurden und einigen Randalierern, die besänftigt werden mussten, wurden auch hilflose Personen auf den rechten Pfad gebracht. In 25 Fällen wurde die Polizei zu Ruhestörungen gerufen.

(red/pol)