1. Lokales
  2. Heinsberg

Zeugen gesucht: Unbekannter fährt Fußgänger auf Parkplatz an

Zeugen gesucht : Unbekannter fährt Fußgänger auf Parkplatz an

Ein 70-jähriger Fußgänger ist auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Hückelhoven-Ratheim angefahren worden. Der Fahrer des Cabrios flüchtete anschließend, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Wie die Polizei berichtet, kam der Mann am Dienstag, 15. Dezember, gegen 19.30 Uhr aus dem Verbrauchermarkt an der Ernst-Reuter-Straße. Auf dem Parkplatz ging er linksseitig entlang der Einkaufswagen in Richtung Ausfahrt als aus einer Parktasche ein rotes Cabrio mit schwarzem Verdeck zurücksetzte.

Der Wagen fuhr dem Fußgänger von hinten gegen die Beine, sodass er nach vorne fiel und sich verletzte. Der 70-Jährige konnte sehen, dass das Fahrzeug von einem Mann gefahren wurde, der zwischen 18 und 30 Jahren alt war. Der Fahrer trug eine schwarze Kappe auf dem Kopf und hatte dunkle Oberbekleidung.

Ohne sich um den verletzten Fußgänger zu kümmern, fuhr der Fahrer vom Parkplatz nach links auf die Ernst-Reuter-Straße und in Richtung Bahnhofstraße davon. Eine Zeugin hatte den Schrei des älteren Mannes gehört und war ebenfalls auf das rote Cabrio aufmerksam geworden. Sie kümmerte sich bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte um den 70-Jährigen, der anschließend mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurde, wo man seine Verletzungen behandelte.

Das Verkehrskommissariat Heinsberg sucht jetzt nach dem Fahrer des Unfallwagens sowie nach weiteren Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben oder Angaben zum flüchtigen Fahrzeug oder dessen Fahrer machen können. Diese werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat unter der Telefonnummer 02452/9200 zu melden.