Wegberg: Unbekannte setzen Auto in Brand: Polizei sucht Zeugen

Wegberg : Unbekannte setzen Auto in Brand: Polizei sucht Zeugen

Die Heinsberger Polizei sucht nach Zeugen, die im Zusammenhang mit einem Brandanschlag auf ein Auto in der Tüchenbroicher Straße Beobachtungen gemacht haben. Dem Feuer war ein lauter Knall vorausgegangen.

In der Nacht zu Mittwoch, gegen 2.30 Uhr, hörte ein Taxifahrer eben diesen lauten Knall. Kurz darauf stellte er fest, dass in einer gegenüberliegenden Garageneinfahrt ein Auto brannte. Daraufhin informierte er sofort weitere Anwohner, die ihrerseits Polizei und Feuerwehr alarmierten.

Die Feuerwehr löschte den Brand des Wagens sowie eine nebenliegenden Hecke. Polizeibeamte brachten in Erfahrung, dass andere Anwohner nach dem Knall zwei Männer in Richtung Maaseiker Straße wegaufen sahen. Dort seien sie in ein wartendes Auto gestiegen, das unmittelbar danach davonfuhr.

Die Unbekannten waren beide etwa 30 Jahre alt und muskulös. Einer der beiden trug eine blaue Jeans mit einem weißen Kapuzenpullover mit unbekannter Aufschrift auf der Vorderseite. Zudem hatte er Handschuhe angezogen. Der zweite Täter konnte nicht näher beschireben werden.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat in Erkelenz unter 02452/9200 entgegen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten